Skip to Main Content

(ohne Kabel) - mit "Rasenerkennung" via Kamera

Mein aktuelles Projekt - Bau eines Rasenmäher Roboters - nach der Spezifikation von http://pimowbot.tgd-consulting.de

(27.09.23) Erster Erfolg:
Nach Erwerb (€ 19,90) und Installation der Software auf einem Raspberry Pi 3 Model B (der Raspi Zero ist bestellt) und starten des Webservers, kann man mit http://IP-Adresse:8080 auf das Steuerung-GUI zugreifen:
Die Kamera bzw. das Bild/Video-Stream wird später den Blick nach vorne auf den Rasen darstellen.



Raspberry Pi / PiMowBot Foren:

DIY-Lawn-Mower-Forum

RaspBerryPi Forum Link

Discussions on Discord

Projekt-Quelle: http://pimowbot.tgd-consulting.de

Mein ("Bastel"-) Rasenmäher . . .

erstmal muß meiner überhaupt laufen... (basierend auf einem gebrauchten Yardforce Chassi)



Meine Motivation:



19.10.23:
Mein aktueller Mähroboter (Landxcape 400) kabel-orientiert [Video]

21.4.24: Stand des Projektes:
Autonomes Fahren mit Kamera und Abstands-Sensoren (TOFs) - selbständiges Wenden, Objekte erkennen und Fahrrichtung ändern.
Video hier (1:01 Min.)
Verbaut:
- Raspberry 3 Model B
- Ulli-P HAT für übersichtliche Anschlussmöglichkeiten
- 2 Motorcontroller mit Expander-Boards für Brushless-Motoren (18 V)
- 1 Motorcontroller für Messer-Motor
- Raspi-Legacy Kamera V2
- 2 TOFs VLOX53
- Powerbank für Raspberry Pi 5 V
- 18 V - 3,0 Ah Akku